Donnerstag, 29. Dezember 2011

Papierrosette Workshop


Material:
Papierstreifen (hier 30 cm x 3,5 cm)
2 Papierkreise
Kleber
Bordürenstanzer Wellen
wenn vorhanden Falzbrett



Den Papierstreifen an einer Längsseite mit dem Bordürenstanzer bearbeiten.
Zwischen den einzelnen Bögen je eine Falzlinie ziehen.



Den Papierstreifen zieharmonikaartig falten.



Die beiden Enden zusammenkleben und den entstandenen Ring mit der Wellenkante nach oben aufstellen.



Nun die Oberkante nach außen auf den Tisch drücken.



Einen der Kreise mittig aufkleben.



Die Rosette wenden und hier ebenfalls mittig einen Kreis aufkleben.

Diese Rosetten bestehen aus einfachem, selbst bestempeltem Druckerpapier. Etwas stabiler werden sie natürlich aus festerem Papier, und bei Verwendung von doppelseitigem Papier machen sie sich auch wunderbar als Hängerchen.

Kommentare:

Gabriele von Conga-Baeren hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung.

Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

Gruß Gabriele

kreativbydaniela hat gesagt…

Hallo Bitavin,

erteinmal ganz lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog ♥ Ich freu mich wirklich sehr das er dir so gefällt.Nun habe ich bei meinem gegenbesuch festgestellt das auch du ganz viele verschiedene Dinge bastelst.Mein Kompliment,das gefällt mir wirklich sehr gut.Hängengeblieben bin ich bei dieser genialen Anleitung,du DAS mach ich gleich mal nach.Vielen Dank dafür.Wenn du nix dagegen hast würde ich dich auch sehr gerne in meiner Linkliste aufnehmen.Hab ein kreatives Wochenende,LG Dani

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...